Über mich

In Trier an der Mosel geboren und aufgewachsen führte mich der berufliche Weg nach der Schulzeit zum Studium an die Universität Koblenz und schließlich über die Psychtherapieausbildung dann nach Köln, wo ich heute lebe und abeite.

Nach fünfjähriger Berufserfahrung bei pro familia e.V., startete ich berufsbegleitend bei AKiP an der Universitätsklinik Köln die Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Als Psychotherapeut für Erwachsene und Jugendliche arbeite ich heute, neben meiner Arbeit in Köln, für eine Stiftung in Luxemburg.

In Köln arbeite ich in der hier beworbenen Gemeinschaftspraxis für Psychotherapie.

Dort biete ich neben der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie auch Coaching für Erwachsene an.

Den größten Teil der Arbeit in Köln macht die Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus.

Die Approbation berechtigt mich zur Ausübung der heilkundlichen Psychotherapie im Sinne des §1 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit Abs. 2 des Psychotherapeutengesetzes. Die Aufsichtsbehörde für Psychotherapeut:innen ist die Psychotherapeutenkammer Nordrhein (KVNO), deren Berufsordnung meine Arbeit unterliegt. Dazu verfüge ich über einen Eintrag im Arztregister der kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein. 


2019
Staatlich anerkannte Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

2013 – 2018 
Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut bei AKiP an den Universitätskliniken Köln.

2008 – 2018
10-jährige Tätigkeit als Berater und Dozent in der sexualpädagogischen Arbeit: Sexualität, Liebe, Partnerschaft, Freundschaft, Verhütung, Schwangerschaft und Geburt, Anatomie, Pornographie und Internet, sexuelle Übergriffe, Emotionen, Grenzen, u.v.m.

2012
Ausbildung: Coaching nach Wirkfaktoren an der Universität Trier, Fachbereich Organisationspsychologie.

2004 – 2009
Studium der Erziehungswissenschaften – Pädagogik der frühen Kindheit und Erwachsenenbildung an der Universität Koblenz.